Details zur Ausschreibung

Titel:
Rahmenvertrag über die Zusammenstellung bodengestützter Beobachtungsdaten (GBOC)...
Öffentlicher Auftraggeber:
European Commission, Joint Research Centre (JRC)
Datum der Veröffentlichung im TED:
04/11/2015
Frist für den Eingang von Angeboten:
12/01/2016
Status:
Geschlossen
Informationen
JRC/IPR/2015/H.5/0027/OC.
Rahmenvertrag über die Zusammenstellung bodengestützter Beobachtungsdaten (GBOC) für die Validierung globaler Landdaten von Copernicus.
Die „globale Landkomponente des GMES-Landdienstes“ (GIO-GL) des Europäischen Erdbeobachtungsprogramms Copernicus (ehemals GMES) unter der Führung der GD Binnenmarkt, Industrie, Unternehmertum und KMU der Europäischen Kommission ist nach Inkrafttreten der Verordnung (EU) Nr. 911/2010 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22.9.2010 über das Europäische Erdbeobachtungsprogramm (GMES) und seine ersten operativen Tätigkeiten (2011-2013) in die Phase ihrer ersten operativen Tätigkeiten (GMES Initial Operations — GIO) eingetreten.Der in vollem Umfang operative Dienst (2014-2020) wurde im Rahmen der Copernicus-Verordnung aufgenommen (Verordnung (EU) Nr. 377/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3.4.2014 zur Einrichtung des Programms Copernicus und zur Aufhebung der Verordnung (EU) Nr. 911/2010).Artikel 6 Absatz 2 der Copernicus-Verordnung enthält einen spezifischen Verweis auf die bodengestützten Daten zur Validierung von Produkten für die Erdbeobachtung (Earth Observation — EO):— Bereitstellung von „In-situ“-Daten zur Kalibrierung und Validierung von Beobachtungen im Rahmen spezifischer Aufgaben und— Bereitstellung, Archivierung und Verbreitung von Daten zu unterstützenden Aufgaben als Ergänzung für Daten zu spezifischen Aufgaben.Die Aufgaben der Zusammenstellung bodengestützter Beobachtungsdaten (Ground-Based Observations Collection — GBOC) für den globalen Landdienst (Global Land — GL) können Bestandteil von 1 Schritt sein, um unter anderem Nutzer dabei zu unterstützen, die Eignung der ersten operativen Tätigkeiten des GMES (GIO) und der Copernicus-Landdaten zu beurteilen.Die vorliegende Ausschreibung betreffend die Zusammenstellung bodengestützter Beobachtungsdaten für den globalen Landdienst (GBOC-GL) umfasst Folgendes:i) die Zusammenstellung vorhandener bodengestützter Messungen aus mehreren Jahren und die Beschaffung zukünftiger bodengestützter Messungen entsprechend genau festgelegter und zulässiger Protokolle undii) die Implementierung und Pflege einer Datenbank mit Beobachtungsdaten und sonstigen Daten sowie einer webbasierten Plattform, um den Nutzern den Zugriff auf die oben genannten Datensätze und zugehörigen Metadaten zu ermöglichen.Der Dienst ist in 3 Komponenten organisiert:1) Zusammenstellung bodengestützter Messungen aus mehreren Jahren, einschließlich historischer Zeitreihen, von vorhandenen Standorten;2) Beschaffung bodengestützter Messungen aus mehreren Jahren für weitere Standorte und3) Verteilung von Daten an die Nutzer im Rahmen der Validierungstätigkeiten für die Landkomponente.
Dienstleistungsaufträge
Offenes Verfahren
Geschlossen
Ausgewählt
Nicht verfügbar
Abschnitte
04/11/2015 00:00
Nicht verfügbar
Nicht verfügbar
Nicht verfügbar
12/01/2016 23:59
19/01/2016 10:00
Lose Die Ausschreibung ist nicht in Lose unterteilt.
Bekanntmachungen
Referenz Notice type Veröffentlichungsdatum
2016/S 107-189998 Berichtigung 04/06/2016 00:00
2015/S 213-387534 Auftragsbekanntmachung 04/11/2015 00:00