Details zur Ausschreibung

Titel:
Medizinische Dienstleistungen.
Öffentlicher Auftraggeber:
European Securities and Markets Authority (ESMA)
Datum der Veröffentlichung im TED:
22/03/2017
Frist für den Eingang von Angeboten:
17/05/2017
Status:
Geschlossen
Informationen
PROC/2017/01.
Medizinische Dienstleistungen.
Die ESMA, ISS und die GSA beabsichtigen den Abschluss eines Rahmenvertrags mit dem Ziel der Bereitstellung von Dienstleistungen eines medizinischen Zentrums und eines Arbeitsmediziners. Das medizinische Zentrum soll die bei der Einstellung und der jährlichen medizinischen Vorsorgeuntersuchung des Personals erforderlichen medizinischen Leistungen erbringen. Der Arbeitsmediziner soll die zur Erfüllung der geltenden Anforderungen an die Gesundheitsüberwachung des Personals erforderlichen medizinischen Leistungen erbringen. Alle Leistungen unterliegen dem Statut der Beamten der Europäischen Union und weiteren geltenden Vorschriften der Europäischen Union.
Dienstleistungsaufträge
Verhandlungsverfahren
Geschlossen
Ausgewählt
Abschnitte
22/03/2017 00:00
11/05/2017 16:00
12/05/2017 00:00
17/05/2017 16:00
17/05/2017 16:00
Nicht verfügbar
Lose
Losnummer Titel Beschreibung
Los 1 Medizinisches Diagnosezentrum für bei der Einstellung und der jährlichen medizinischen Vorsorgeuntersuchung des Personals erforderliche medizinische Untersuchungen und Tests Die nachstehende Auflistung der Aufgaben ist vorläufig und nicht erschöpfend. Im Rahmen dieses Loses übernimmt das medizinische Zentrum die Abwicklung: — der Einstellungsuntersuchungen, — der jährlichen medizinischen Vorsorgeuntersuchungen.
Los 2 Bereitstellung eines Arbeitsmediziners Die nachstehende Auflistung der Aufgaben ist vorläufig und nicht erschöpfend. Im Rahmen dieses Loses übernimmt der Arbeitsmediziner: — die Bescheinigung der Eignung für die medizinischen Untersuchungen vor der Einstellung, — die jährlichen medizinischen Vorsorgeuntersuchungen, — die Bewertung des Gesundheitsschutzes und der Sicherheit am Arbeitsplatz, — die Erfüllung des Bedarfs und die Einhaltung der geltenden spezifischen Anforderungen hinsichtlich Impfungen, — die Teilnahme an möglichen Invaliditätsausschüssen, — die Beratung zu und Überprüfung von krankheitsbedingten Abwesenheitszeiten.
Bekanntmachungen
Referenz Notice type Veröffentlichungsdatum
2017/S 057-105057 Auftragsbekanntmachung 22/03/2017 00:00