Details zur Ausschreibung

Titel:
Führungs- und Masterclass-Programme für Führungskräfte.
Öffentlicher Auftraggeber:
European Investment Bank (EIB)
Datum der Veröffentlichung im TED:
29/04/2017
Frist für den Eingang von Angeboten:
19/06/2017
Status:
Geschlossen
Informationen
VP-1387.
Führungs- und Masterclass-Programme für Führungskräfte.
Die EIB leitet eine Ausschreibung mit dem Ziel ein, Lieferanten zur Durchführung von Programmen zur Talentförderung von Führungskräften auszuwählen. Diese Programme bestehen aus kollektiven formalen Schulungen, maßgeschneiderten Veranstaltungen und individueller Unterstützung. Die Bank sucht nach Dienstleistern mit breitgefächerter und nachhaltiger Erfahrung in der Entwicklung und Bereitstellung bedarfsgerechter Programme und Workshops zur Talentförderung von Führungskräften in einer internationalen Umgebung (private Unternehmen und öffentliche Organisationen).
Dienstleistungsaufträge
Offenes Verfahren
Geschlossen
Ausgewählt
Abschnitte
29/04/2017 00:00
16/05/2017 23:59
Nicht verfügbar
19/06/2017 23:59
22/06/2017 10:00
Lose
Losnummer Titel Beschreibung
Los 1 Programm für zukünftige Führungskräfte (Emerging Leadership Programme — ELP) Die im Rahmen dieses Loses erbrachten Dienstleistungen umfassen Schulungen mit dem Ziel, Kompetenzen hinsichtlich Bewusstseinsbildung, Kommunikation und Teamarbeit zu entwickeln. Das Zielpublikum sind leitende Fachkräfte, die Potenzial aufweisen, auf kurze und mittlere Sicht eine Führungsposition (zwischen 1 und 3 Jahren) zu übernehmen. Leitende Fachkräfte, die Potenzial aufweisen, eine Führungsposition zu übernehmen, verfügen über einen Hochschulabschluss und besitzen normalerweise mehr als 10 Jahre Erfahrung in ihrem spezifischen Fachgebiet. Sie hatten mehrere Positionen inne, bei denen die Anforderungen und Aufgaben unterschiedlich genug waren und die es ermöglichten, die verschiedenen notwendigen Qualifikationen und Fähigkeiten zur Leitung eines Teams zu erwerben und sich den damit verbundenen operationalen Herausforderungen und Herausforderungen mit Mitarbeitern zu stellen. Die erforderliche Dauer pro Schulung für das Programm beträgt 3 Tage. Sie kann an aufeinanderfolgenden oder nicht aufeinanderfolgenden Tagen innerhalb eines Zeitraums von 3 Monaten stattfinden. Die EIB geht von 2 bis 4 Schulungen für das Programm pro Jahr aus.
Los 2 Grundlagenprogramm für Führungskräfte (Foundation of Leadership Programme — FLP) Die im Rahmen dieses Loses durchgeführten Dienstleistungen umfassen die Schulung mit dem Ziel, Kompetenzen hinsichtlich der Führung anderer Personen zu entwickeln und von einer Expertenrolle in eine Teamleiterrolle überzugehen: Das Zielpublikum wurde kürzlich zum Leiter des Referats ernannt oder als dieser eingestellt. Dabei handelt es sich um die erste Führungsebene in der Mitarbeiterhierarchie der EIB; die erforderliche Dauer pro Schulung für das Programm beträgt 4 Tage, 2-mal an aufeinanderfolgenden Tagen (2 x 2 Tage) über einen Zeitraum von 3 Monaten; die EIB geht von 2 bis 4 Schulungen für das Programm pro Jahr aus; Zusätzlich kann 1-mal pro Jahr ein optionaler Alumni-Tag (als Folgemaßnahme) von der EIB für alle ehemaligen Teilnehmer dieses Programms organisiert werden.
Los 3 Programm zur Entwicklung von Führungskräften (LDP) Die im Rahmen dieses Loses erbrachten Dienstleistungen umfassen die Schulung, um Manager dabei zu unterstützen, eine Führungskraft zu werden. Zu den entwickelten Kompetenzen zählen: Das Zielpublikum wurde kürzlich zum Leiter des Referats ernannt oder als dieser eingestellt. Dabei handelt es sich um die zweite Führungsebene in der Mitarbeiterhierarchie der EIB (mittleres Management); die erforderliche Dauer pro Schulung für das Programm beträgt 6 Tage, 3-mal an aufeinanderfolgenden Tagen (2 x 3 Tage) über einen Zeitraum von 3 Monaten.
Los 4 Programm für die Entwicklung von fortgeschrittenen Führungskräften (Advanced Leadership Development Programme — ALDP) Die im Rahmen dieses Loses erbrachten Dienstleistungen umfassen die Schulung zur Entwicklung von Kompetenzen hinsichtlich der Führung im Zusammenhang mit Systemen und Komplexität, Strategie und Vision und Führungsübergang. Das Zielpublikum wurde kürzlich zum Leiter der Abteilung und Leiter der Direktion, auch Direktoren genannt, ernannt oder in diesen Funktionen eingestellt. Dabei handelt es sich um die dritte und vierte Führungsebene in der Mitarbeiterhierarchie der EIB (oberes exekutives Management).
Los 5 Programm für obere exekutive Führungskräfte (Senior Executive Leadership Programme — SELP) Dieses Programm ähnelt den Graduiertenprogrammen, die von den wichtigsten Universitäten und Business Schools zu Themen in Zusammenhang mit Führungskräften angeboten werden und für leitende Manager der Bank relevant sind. Es wird vorgeschlagen, das ALDP im Rahmen von Los 4 zu ergänzen. Die Bank zielt auf die Unterzeichnung eines Mehrfachrahmenvertrages mit einer Mindestzahl von 3 und einer maximalen Zahl von 5 Dienstleistern ab, um unter Berücksichtigung der spezifischen Ziele für die individuellen, terminlichen und verfügbaren Kursdaten, zwischen den verschiedenen SELP-Programmen wählen zu können. Das Zielpublikum sind Leiter von Abteilungen und Leiter von Direktionen, auch Direktoren genannt, die sich auf der dritten und vierten Führungsebene in der Mitarbeiterhierarchie der EIB (leitendes exekutives Management) befinden. Die erforderliche Dauer pro Schulung beträgt mindestens 3 und maximal 10 Tage. Dabei können diese Tage aufeinanderfolgen oder nicht aufeinanderfolgen.
Los 6 Masterclass-Programm für Führungskräfte (Executive Masterclass Programme — EMP) In diesem Programm werden verschiedene Themen vorgeschlagen, um die Programme ELP, FLP, LDP und ALDP zu ergänzen. Diese „Masterclasses“ werden erstellt, um Teilnehmern die Möglichkeit einzuräumen, sich ein Bild über aktuelle Themen im Hinblick auf Führungskräfte zu verschaffen, sowie die praktischen Kenntnisse für einen nachhaltigen Ansatz zu lebenslangem Lernen und zur Entwicklung zu vertiefen. Die Bank zielt auf die Unterzeichnung eines Mehrfachrahmenvertrages mit einer Mindestzahl von 3 und einer maximalen Zahl von 5 Dienstleistern ab, um eine breitere Auswahl zwischen verschiedenen Masterclass-Methodiken und Inhalten, die besser auf das verschiedene Zielpublikum abgestimmt sind, zu haben und verschiedene Ziele zu erreichen. Benötigt die Bank ein EMP, sendet sie eine Auftragsanfrage für Dienstleistungen an alle Dienstleister und sucht 1 Dienstleister für den im Einklang mit Artikel 4 stehenden Auftrag der Rahmenvereinbarung aus. Das Zielpublikum ist dasselbe wie für die Programme ELP, FLP, LDP und ALDP. Die erforderliche Dauer der Schulung beträgt mindestens einen halben Tag und maximal 1 Tag und findet in den Räumlichkeiten der EIB in Luxemburg statt. Zwischen 2 und 4 Schulungen werden pro Jahr organisiert.
Bekanntmachungen
Referenz Notice type Veröffentlichungsdatum
2017/S 099-195195 Berichtigung 24/05/2017 00:00
2017/S 084-162453 Auftragsbekanntmachung 29/04/2017 00:00