Details zur Ausschreibung

Titel:
Unterstützung bei der Umsetzung der EU-Holzverordnung.
Öffentlicher Auftraggeber:
European Commission, DG ENV+CLIMA
Datum der Veröffentlichung im TED:
05/06/2013
Frist für den Eingang von Angeboten:
24/07/2013
Status:
Geschlossen
Der Schlusstermin für den Dokumenten-Download dieser Ausschreibung ist überschritten. Der Dokumenten-Download ist nicht möglich Der Schlusstermin für den Dokumenten-Download dieser Ausschreibung ist überschritten. Der Dokumenten-Download ist nicht möglich
Informationen
ENV.E.2/SER/2013/0027.
Unterstützung bei der Umsetzung der EU-Holzverordnung.
Das Vorgehen der Europäischen Union im Kampf gegen den illegalen Holzeinschlag und den Handel mit illegal geschlagenem Holz wurde 2003 im Rahmen des Aktionsplans für Rechtsdurchsetzung, Politikgestaltung und Handel im Forstsektor (Forest Law Enforcement, Governance and Trade — FLEGT) festgelegt. Darin wurde ein Maßnahmenpaket zur Unterstützung der internationalen Bemühungen zur Lösung des Problems vorgeschlagen. Zur Umsetzung des Aktionsplans hat die EU freiwillige Partnerschaftsabkommen (Voluntary Partnership Agreements — VPA) mit Holz erzeugenden Ländern (Partnerländern) ausgehandelt, nach denen die Parteien rechtsverbindlich verpflichtet sind, ein Genehmigungssystem anzuwenden und den Handel mit den in den Abkommen genannten Hölzern und Holzerzeugnissen zu regulieren.Angesichts des Ausmaßes und der Dringlichkeit des Problems war es erforderlich, den FLEGT-Aktionsplan durch zusätzliche Maßnahmen zu ergänzen und unterstützen und aus diesem Grund wurde die Verordnung (EU) Nr. 995/2010 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20.10.2010 über die Verpflichtungen von Marktteilnehmern, die Holz und Holzerzeugnisse in Verkehr bringen (die „EU-Holzverordnung“ — EU-Timber Regulation — EUTR) verabschiedet, die am 2.12.2010 in Kraft trat:http://ec.europa.eu/environment/forests/timber_regulation.htmIn den Anwendungsbereich der Verordnung fallen zahlreiche Holzerzeugnisse, die in deren Anhang unter Verwendung der KN-Nomenklatur aufgelistet sind. Gültig wurde die Verordnung zum 3.3.2013, um den EU-Markteilnehmern, den Holzerzeugern und den Mitgliedstaaten sowie den Handelspartnern eine ausreichende Vorlaufzeit einzuräumen. Bis zum Juni 2012 erließ die Kommission die notwendigen Rechtsakte ohne Gesetzescharakter: die delegierte Verordnung (EU) Nr. 363/2012 der Kommission und die Durchführungsverordnung (EU) Nr. 607/2012 der Kommission. 2013 hat die Kommission in enger Zusammenarbeit mit den Mitgliedstaaten einen Leitfaden zur EUTR erstellt, in dem Einzelaspekte der Verordnung geklärt wurden.Obwohl die Verordnungen EU-weit unmittelbar verbindlich sind, müssen die Mitgliedstaaten einige spezielle Maßnahmen ergreifen und sind für deren laufende Um- und Durchsetzung verantwortlich.Ziel des Auftrags ist Folgendes:1. Unterstützung der Europäischen Kommission bei der Beurteilung von Anwendungen für Überwachungsorganisationen;2. Unterstützung der Europäischen Kommission bei der Überwachung der Um- und Durchsetzung der EUTR, wie oben beschrieben;3. Impulse für die Europäische Kommission im Hinblick auf die unter 1 und 2 genannten Aspekte für die für 2015 geplante Überprüfung der Verordnung.
Dienstleistungsaufträge
Offenes Verfahren
Geschlossen
Ausgewählt
Nicht verfügbar
Abschnitte
05/06/2013 00:00
Nicht verfügbar
24/07/2013 16:00
07/08/2013 10:30
Lose Die Ausschreibung ist nicht in Lose unterteilt.
Bekanntmachungen
Referenz Notice type Veröffentlichungsdatum
2013/S 107-182396 Auftragsbekanntmachung 05/06/2013 00:00