Details zur Ausschreibung

Titel:
Folgestudie über Verfahren der Gewerkschaften zu den Themen Nichtdiskriminierung...
Öffentlicher Auftraggeber:
European Commission, DG Justice and Consumers (JUST)
Datum der Veröffentlichung im TED:
09/11/2017
Frist für den Eingang von Angeboten:
19/12/2017
Status:
Geschlossen
Informationen
JUST/2017/RDIS/FW/EQUA/0042
Folgestudie über Verfahren der Gewerkschaften zu den Themen Nichtdiskriminierung und Vielfalt.
Der Hauptzweck dieses Auftrags ist es, für die Kommission eine aktuelle, qualitative Analyse zu Verfahren und/oder Initiativen der Gewerkschaften zu den Themen Nichtdiskriminierung und Vielfalt zu erstellen. Unter den in Artikel 19 AEUV aufgeführten Diskriminierungsgründen konzentriert sich die Studie, die im Rahmen dieses Auftrags durchgeführt werden soll, hauptsächlich auf die Diskriminierung aus Gründen der Rasse oder der ethnischen Herkunft (einschließlich Roma), der Religion oder der Weltanschauung sowie der sexuellen Ausrichtung und der Geschlechteridentität. Die wichtigsten Ziele sind demnach: (1) die wichtigsten Entwicklungen in den Verfahren und/oder Initiativen der Gewerkschaften zu den Themen Nichtdiskriminierung und Gleichstellung seit 2010 nachzuvollziehen, (2) diejenigen Elemente zu ermitteln und zusammenzutragen, die zum Erfolg der Verfahren und/oder Initiativen beitragen, und (3) ihre mögliche Übertragbarkeit auf andere Mitgliedstaaten zu untersuchen.
Dienstleistungsaufträge
Offenes Verfahren
Geschlossen
Ausgewählt
Öffentlicher Auftrag
Wirtschaftlichstes Angebot
Teilnahmebedingungen
Siehe Ausschreibungsunterlagen.
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Abschnitte
09/11/2017 00:00
19/12/2017 12:00
22/12/2017 10:30
Lose Die Ausschreibung ist nicht in Lose unterteilt.
Bekanntmachungen
Referenz Bekanntmachungstyp Veröffentlichungsdatum
2017/S 215-446067
Auftragsbekanntmachung
09/11/2017 00:00