Details zur Ausschreibung

Titel:
Luftüberwachungsdienste für Funktionen der Grenz- & Küstenwache
Öffentlicher Auftraggeber:
European Border and Coast Guard Agency (Frontex)
Datum der Veröffentlichung im TED:
20/03/2018
Frist für den Eingang von Angeboten:
16/05/2018
Status:
Geschlossen
Informationen
Frontex/OP/104/2018/JL/MS
Luftüberwachungsdienste für Funktionen der Grenz- & Küstenwache
Das Gesamtziel dieser Ausschreibung ist es, für Frontex und EFCA eine Luftüberwachungsausrüstung mit einem hohen Maß an Einsatzbereitschaft und Verfügbarkeit bereitzustellen, damit diese Agenturen ihren Bedarf an operativer Überwachung decken können. Ziel dieses Auftrags ist es, einen Rahmenvertrag mit erneutem Aufruf zum Wettbewerb zu vergeben, um Luftüberwachungsdienste zu erwerben, die Güter und Experten umfassen. Frontex und EFCA benötigen eine mittelfristige Zusammenarbeit mit einer Mindestanzahl von 3 und einer Höchstanzahl von 10 Auftragnehmern, die Luftüberwachungsdienste für jedes der Lose des Rahmenvertrags erbringen. Die Auftragnehmer müssen das beste „Preis-Leistungsverhältnis“ haben und in der Lage sein, die Bereitschaft für kosteneffiziente Überwachungsdienste während der Laufzeit des Rahmenvertrags aufrechtzuerhalten, die als wettbewerbsfähige Einzelaufträge bezeichnet werden.
Dienstleistungsaufträge
Offenes Verfahren
Geschlossen
Ausgewählt
Abschnitte
20/03/2018 00:00
16/05/2018 16:00
23/05/2018 11:00
Lose
Losnummer Titel Beschreibung
Los 1 Überwachung von Landflächen aus der Luft Der Auftragnehmer muss für den öffentlichen Auftraggeber Landüberwachungsflüge innerhalb eines vorher bestimmten Einsatzgebietes und eines bestimmten Zeitrahmens erbringen. Der Zweck dieser Überwachung ist es, über betroffene Objekte und Ereignisse an ein vom öffentlichen Auftraggeber benanntes Koordinierungszentrum zu melden. Das Einsatzgebiet, der Zeitrahmen und die betroffenen Objekte/Ereignisse werden im Voraus im Einzelauftrag angegeben. Diese Dienstleistungen können entweder über eine starre oder eine Drehflügel-Plattform erbracht werden.
Los 2 Überwachung von Küstenabschnitten der Seegebiete aus der Luft Der Auftragnehmer muss für den öffentlichen Auftraggeber Küstenüberwachungsflüge innerhalb eines vorher bestimmten Einsatzgebietes und eines bestimmten Zeitrahmens erbringen. Diese Dienstleistung unterstützt die Tätigkeiten im Küstenmeer des Gastmitgliedstaates, das einem Küstenband von üblicherweise 100 Seemeilen Länge und zum Meer hinaus bis zu 24 Seemeilen Breite entspricht. Zweck dieser Überwachung ist es, über betroffene Objekte und Ereignisse an ein vom öffentlichen Auftraggeber benanntes Koordinierungszentrum zu melden. Das Einsatzgebiet, der Zeitrahmen und die betroffenen Objekte/Ereignisse werden im Voraus im Einzelauftrag angegeben. Diese Dienstleistungen können entweder über eine starre oder eine Drehflügel-Plattform erbracht werden.
Los 3 Überwachung von Seegebieten aus der Luft mit mittlerer Reichweite — Gemeinsame Datennutzung über das Portal für Ferneinsätze (Remote Mission Portal) Der Auftragnehmer muss für den öffentlichen Auftraggeber Überwachungsflüge mit mittlerer Reichweite innerhalb eines vorher bestimmten Einsatzgebietes und eines bestimmten Zeitrahmens erbringen. Diese Leistung kann auch Überwachungstätigkeiten über internationalen Gewässern mit einer Entfernung von bis zu 200 Seemeilen von einem Basisflughafen beinhalten. Zweck dieser Überwachung ist es, über betroffene Objekte und Ereignisse an ein vom öffentlichen Auftraggeber benanntes Koordinierungszentrum zu melden. Das Einsatzgebiet, der Zeitrahmen und die betroffenen Objekte/Ereignisse werden im Voraus in jedem Einzelauftrag angegeben. Diese Dienstleistungen können nur über eine starre Flügel-Plattform erbracht werden.
Los 4 Überwachung von Seegebieten aus der Luft mit langer Reichweite — Gemeinsame Datennutzung über das Portal für Ferneinsätze (Remote Mission Portal) Der Auftragnehmer muss für den öffentlichen Auftraggeber Überwachungsflüge mit langer Reichweite innerhalb eines vorher bestimmten Einsatzgebietes und eines bestimmten Zeitrahmens erbringen. Diese Leistung kann Überwachungstätigkeiten über internationalen Gewässern mit einer Entfernung von bis zu 300 Seemeilen von einem geeigneten Flughafen beinhalten. Zweck dieser Überwachung ist es, über betroffene Objekte und Ereignisse an ein vom öffentlichen Auftraggeber benanntes Koordinierungszentrum zu melden. Das Einsatzgebiet, der Zeitrahmen und die betroffenen Objekte/Ereignisse werden im Voraus in jedem Einzelauftrag angegeben. Diese Dienstleistungen können nur über eine starre Flügel-Plattform erbracht werden.
Los 5 Überwachung von Seegebieten aus der Luft mit mittlerer Reichweite — Gemeinsame Datennutzung mittels direktem Datenstreaming Der Auftragnehmer muss für den öffentlichen Auftraggeber Überwachungsflüge mit mittlerer Reichweite innerhalb eines vorher bestimmten Einsatzgebietes und eines bestimmten Zeitrahmens erbringen. Diese Leistung kann auch Überwachungstätigkeiten über internationalen Gewässern mit einer Entfernung von bis zu 200 Seemeilen von einem Basisflughafen beinhalten. Zweck dieser Überwachung ist es, über betroffene Objekte und Ereignisse an ein von Frontex benanntes Koordinierungszentrum zu melden. Das Einsatzgebiet, der Zeitrahmen und die betroffenen Objekte/Ereignisse werden im Voraus in jedem Einzelauftrag angegeben. Diese Dienstleistungen können nur über eine starre Flügel-Plattform erbracht werden.
Los 6 Überwachung von Seegebieten aus der Luft mit langer Reichweite — Gemeinsame Datennutzung mittels direktem Datenstreaming Der Auftragnehmer muss für den öffentlichen Auftraggeber Überwachungsflüge mit langer Reichweite innerhalb eines vorher bestimmten Einsatzgebietes und eines bestimmten Zeitrahmens erbringen. Diese Leistung kann Überwachungstätigkeiten über internationalen Gewässern mit einer Entfernung von mehr als 200 Seemeilen vom Basisflughafen beinhalten. Zweck dieser Überwachung ist es, über betroffene Objekte und Ereignisse an ein vom öffentlichen Auftraggeber benanntes Koordinierungszentrum zu melden. Das Einsatzgebiet, der Zeitrahmen und die betroffenen Objekte/Ereignisse werden im Voraus in jedem Einzelauftrag angegeben. Diese Dienstleistungen können nur über eine starre Flügel-Plattform erbracht werden.
Bekanntmachungen
Referenz Notice type Veröffentlichungsdatum
2018/S 068-150085 Berichtigung 07/04/2018 00:00
2018/S 055-120752 Auftragsbekanntmachung 20/03/2018 00:00