Details zur Ausschreibung

Titel:
Analyse der Auswirkungen der Verbrennung von festen Siedlungsabfällen auf die Lu...
Öffentlicher Auftraggeber:
European Commission, DG for Environment (ENV)
Datum der Veröffentlichung im TED:
31/03/2018
Frist für den Eingang von Angeboten:
03/05/2018
Status:
Geschlossen
Informationen
ENV.C.3/SER/2018/0005
Analyse der Auswirkungen der Verbrennung von festen Siedlungsabfällen auf die Luftqualität in Mittel- und Osteuropa und potenzieller Maßnahmen zur Risikominderung
Das Hauptziel des Projekts besteht darin, je Region zu bewerten, wie die Verbrennung fester Siedlungsabfälle zur Umweltverschmutzung beiträgt, insbesondere mit Blick auf Feinstaub, aber auch Benzo(a)pyren (B(a)P). Auf der Grundlage dieser Ergebnisse sollten auch der Bedarf an und die Möglichkeiten für Maßnahmen auf lokaler, regionaler, nationaler oder EU-Ebene bewertet und eine Strategie zur Reduzierung derartiger Emissionen entwickelt werden. Aufgrund der Größe des Projekts können nicht in allen Mitgliedstaaten Forschungsarbeiten durchgeführt werden, sodass sich das Projekt auf Ungarn und Rumänien konzentriert und auf frühere Erfahrungen aus Deutschland zurückgegriffen wird. Die wissenschaftliche Forschung soll mit realen Messungen untermauert werden, die in Ungarn und Rumänien während der Heizperiode (November-März) durchzuführen sind. Die Messungen müssen auf der Grundlage einheitlicher, fortschrittlicher und aktuellster Forschungsmethoden erfolgen, wie beispielsweise präzise mobile und/oder tragbare Sensoren und mit Sensoren ausgestattete Drohnen. Die Messungen sollen 2 Jahre dauern.
Dienstleistungsaufträge
Offenes Verfahren
Geschlossen
Ausgewählt
Wirtschaftlichstes Angebot
Abschnitte
31/03/2018
25/04/2018 16:30
26/04/2018
03/05/2018 16:00
17/05/2018 10:30
Lose Die Ausschreibung ist nicht in Lose unterteilt.
Bekanntmachungen
Referenz Notice type Veröffentlichungsdatum
2018/S 064-141553 Auftragsbekanntmachung 31/03/2018