Details zur Ausschreibung

Titel:
Durchführbarkeitsstudie zu: „Music Moves Europe“ - Die Durchführbarkeitsstudie f...
Öffentlicher Auftraggeber:
European Commission, DG Education,Youth, Sport and Culture (EAC)
Datum der Veröffentlichung im TED:
16/05/2018
Frist für den Eingang von Angeboten:
02/07/2018
Status:
Geschlossen
Informationen
EAC/14/2018
Durchführbarkeitsstudie zu: „Music Moves Europe“ - Die Durchführbarkeitsstudie für die Einrichtung einer Europäischen Musikbeobachtungsstelle und eine Gap-Analyse des Finanzierungsbedarfs für den Musiksektor
Das allgemeine Ziel dieser Ausschreibung besteht darin, eine Durchführbarkeitsstudie für die Einrichtung einer Europäischen Musikbeobachtungsstelle zu erstellen und eine Gap-Analyse des Finanzierungsbedarfs für den Musiksektor vorzunehmen.
Dienstleistungsaufträge
Offenes Verfahren
Geschlossen
Ausgewählt
ein oder mehrere Lose
Öffentlicher Auftrag
https://etendering.ted.europa.eu/cft/cft-display.html?cftId=3533
Teilnahmebedingungen
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen.
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Abschnitte
16/05/2018 00:00
Nicht verfügbar
Nicht verfügbar
02/07/2018 10:30
03/07/2018 14:30
Lose
Losnummer Titel Beschreibung
Los 1 Durchführbarkeitsstudie für die Einrichtung einer Europäischen Musikbeobachtungsstelle Das spezifische Ziel der Studie besteht darin, verschiedene Szenarien für die Einrichtung und den Betrieb der Beobachtungsstelle zu analysieren, einschließlich der Modelle anderer europäischer (kultureller) Beobachtungsstellen und insbesondere der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle, unter Berücksichtigung der spezifischen Merkmale und Anforderungen des europäischen Musiksektors. Die Studie sollte sich auf folgende Aspekte konzentrieren: — Umfang der künftigen Beobachtungsstelle (welche Daten abgedeckt werden), — Erkennung der Lücken in der Datenverfügbarkeit, — Kosten und organisatorische Grundlage für eine glaubwürdige Funktion der Beobachtungsstelle.
Los 2 Analyse von Markttrends und Lücken des Finanzierungsbedarfs für den Musiksektor Das erste spezifische Ziel der Studie besteht darin, eine Bewertung der aktuellen Markttrends auf dem neuesten Stand der Technik zu liefern und die Möglichkeiten der digitalen Wirtschaft für Musik zu erkunden, insbesondere in Bezug auf gerechtere Vergütungsstrukturen. Die Studie untersucht für jeden identifizierten Trend: — Was wird derzeit im Programm „Kreatives Europa“ ausreichend angesprochen und wie; — Was wird derzeit von den europäischen Finanzierungsinstrumenten nicht ausreichend angesprochen und wie könnte es durch sein Nachfolgeprogramm angesprochen werden. — Bereitstellung einer überzeugenden Begründung für die Notwendigkeit künftiger Unterstützung auf europäischer Ebene unter Berücksichtigung des Subsidiaritätsprinzips und der europäischen Dimension. Das zweite spezifische Ziel der Studie besteht darin, eine gründliche Analyse der Interessenträger durchzuführen, indem die Transparenz der Identifizierung und Einbeziehung aller relevanten Partner des Musiksektors mit Schwerpunkt auf europäischer Ebene sichergestellt wird.
Bekanntmachungen
Referenz Notice type Veröffentlichungsdatum
2018/S 092-207890 Auftragsbekanntmachung 16/05/2018 00:00