Details zur Ausschreibung

Titel:
Aufbauten und Anhänger - Entwicklung des Verfahrens zur Bestimmung der CO2-Emiss...
Öffentlicher Auftraggeber:
European Commission, DG for Climate Action (CLIMA)
Datum der Veröffentlichung im TED:
06/06/2018
Frist für den Eingang von Angeboten:
17/07/2018
Status:
Geschlossen
Informationen
CLIMA.C.4/SER/2018/0005
Aufbauten und Anhänger - Entwicklung des Verfahrens zur Bestimmung der CO2-Emissionen
Die CO2-Emissionen von Nutzfahrzeugen (Heavy-Duty Vehicles — HDV) hängen stark vom Aufbaukörper ab. Nutzfahrzeuge sind derzeit mit Aufbauten und Anhänger gemäß folgender Verordnung zertifiziert: (EU) 2017/2400. Um den Tatsachen besser gerecht zu werden, ist die Verwendung von realen Aufbauten und Anhängern bei der Ermittlung der CO2-Emissionen vorgesehen. Es gibt verschiedene Methodenoptionen, die vom Auftragnehmer analysiert und bewertet werden müssen, um eine praktikable Methode zu diesem Zweck zu erhalten. Die Eignung der vorgeschlagenen Methodik muss durch Tests oder Simulationen nachgewiesen werden. Gegenstand dieses Auftrags ist lediglich die Entwicklung einer geeigneten Methodik zur Ermittlung der Auswirkungen von realen Aufbauten und Anhängern auf die CO2-Emissionen. Darüber hinaus ist das Sammeln von Rückmeldungen von Interessenträgern von grundlegender Bedeutung, weshalb Workshops und/oder Sitzungen, bei denen der Fortschritt und das Ergebnis der Arbeit vorgestellt werden, Teil des Vertrags sind.
Dienstleistungsaufträge
Offenes Verfahren
Geschlossen
Ausgewählt
Wirtschaftlichstes Angebot
Abschnitte
06/06/2018 00:00
17/07/2018 16:00
27/07/2018 10:30
Lose Die Ausschreibung ist nicht in Lose unterteilt.
Bekanntmachungen
Referenz Bekanntmachungstyp Veröffentlichungsdatum
2018/S 106-240965
Auftragsbekanntmachung
06/06/2018 00:00