Details zur Ausschreibung

Titel:
Unterstützung der Politiken für fluorierte Treibhausgase (4 Lose)
Öffentlicher Auftraggeber:
European Commission, DG for Climate Action (CLIMA)
Datum der Veröffentlichung im TED:
29/12/2018
Frist für den Eingang von Angeboten:
25/02/2019
Status:
Geschlossen
Informationen
CLIMA.A.2/SER/2018/0011
Unterstützung der Politiken für fluorierte Treibhausgase (4 Lose)
Für die erfolgreiche Umsetzung der Verordnung (EU) Nr. 517/2014 muss für die Zukunft ein Vertrag (Los 2) zur Unterstützung der Umsetzung eingerichtet werden. Ebenso sind für internationale Verhandlungen technische Informationen und ein Überblick über unsere Politiken erforderlich (Los 1). Der Abbau muss sanft umgesetzt werden und eine enge Überwachung der Auswirkungen auf den Markt ist erforderlich (Los 3). Um unsere Pflichten im Rahmen von Artikel 21(2) und 21(4) der Verordnung zu erfüllen, wozu Berichte über die Verfügbarkeit von Fluorkohlenwasserstoff (HFC) und Alternativen zur Verwendung von SF6 in Schaltanlagen sowie Alternativen zum Ersatz von HFC in Split-Klimaanlagen erforderlich sind, muss Los 4 umgesetzt werden.
Dienstleistungsaufträge
Offenes Verfahren
Geschlossen
Ausgewählt
Abschnitte
29/12/2018
15/02/2019 16:30
18/02/2019
25/02/2019 16:00
07/03/2019 10:30
Lose
Losnummer Titel Beschreibung
Los 1 Internationale Probleme und Verbreitung von fluorierten Treibhausgasen / Stoffe zum Abbau der Ozonschicht Die allgemeinen Ziele dieses Loses sind die Sicherstellung von ausreichend technischer Unterstützung während der Verhandlungen in internationalen Besprechungen im Rahmen des Montreal-Protokolls und die Unterstützung der GD KLIMA bei Outreach-Maßnahmen, insbesondere für Alternativen für niedriges Treibhauspotenzial (Global Warming Potential (GWP)) sowie für politische Optionen und Szenarien einschließlich jene auf internationaler Ebene.
Los 2 Unterstützung auf Landesebene Das allgemeine Ziel ist die Unterstützung der GD KLIMA bei der Umsetzung der (neuen) Politik für fluorierte Treibhausgase und für den Schutz der Ozonschicht. Die spezifischen Ziele der Ausschreibung betreffen die Beschaffung von Folgendem:— Unterstützung für die nationale Umsetzung der Verordnung in Bezug auf fluorierte Treibhausgase, insbesondere im Hinblick auf die HFC-Register, Berichterstattung, Quoten, Helpdesk für Unternehmen und Fragen der Konformität,— Unterstützung bei der Analyse der Anfragen zu Ausnahmen im Rahmen der Ozonverordnung.
Los 3 HFC-Preis und Überwachung des Abbaus Das allgemeine Ziel ist es, den Markt und die wirtschaftlichen Aspekte der Lieferung von und die Nachfrage nach HFC und alternativen Technologien für die interne Verwendung durch die GD KLIMA zur Unterstützung der Überwachung der Auswirkungen der Verordnung (EU) Nr. 517/2014 zu analysieren.Die spezifischen Zielsetzungen dieses Auftrags lauten wie folgt:— Überwachung und Analyse der Markt- und Preisentwicklungen auf dem Welt- und EU-Markt für HFC,— Bewertung der Funktionsweisen und Auswirkungen des Quotensystems,— Analyse der Auswirkungen des Abbaus auf die Innovationen in den relevanten Sektoren,— Bewertung der Größenordnung illegaler Handels- und nicht konformer Unternehmen wenn möglich.
Los 4 Berichte über SF6 und Split-Klimaanlagen Das allgemeine Ziel ist die Sammlung und Analyse zweckdienlicher Informationen, was einschließlich über EU-weite Umfragen und Konsultationen von Interessenträgern erfolgt, um die Kommission beim Verfassen von Bewertungsberichten über die oben angegebenen Schaltanlagen und Split-Klimaanlagen zu unterstützen. Darüber hinaus soll die Arbeit der Berater Empfehlungen zu der Weiterentwicklung der EU-Politik in diesen Bereichen hervorbringen.Die spezifischen Ziele der Ausschreibung dienen Folgendem:Erstellen eines Überblicks der relevanten bestehenden Alternativen und über fortlaufende F&E-Aktivitäten für diese Bereiche innerhalb der Europäischen Union;Bewerten des EU-Marktpotentials für bestehende Alternativen in Übereinstimmung mit den 4 Kriterien der Kosteneffizienz, technischen Machbarkeit, Energieeffizienz und Zuverlässigkeit;Verfassen von Empfehlungen zu der Weiterentwicklung der EU-Politik in diesen Bereichen.
Bekanntmachungen
Referenz Notice type Veröffentlichungsdatum
2018/S 250-576682 Auftragsbekanntmachung 29/12/2018