Details zur Ausschreibung

Due to the present situation of confinement related to the Coronavirus pandemic , a public opening of tenders is not possible. The opening will take place on 16/04/2020 at 11:00 hrs as scheduled and the record automatically generated by the system will be sent to all tenderers after the closure of the opening session. For exceptional reasons the deadline of this Call for Tenders has been extended to 14/04/2020 12:00 - the new deadline will be published soon in eNotices.
Titel:
Rahmenvertrag für Bewertung, Folgenabschätzung und Compliance-Evaluierung, polit...
Öffentlicher Auftraggeber:
European Commission, DG Justice and Consumers (JUST)
Datum der Veröffentlichung im TED:
04/02/2020
Frist für den Eingang von Angeboten:
14/04/2020
Status:
Geschlossen
Informationen
JUST/2020/PR/03/001
Rahmenvertrag für Bewertung, Folgenabschätzung und Compliance-Evaluierung, politische Unterstützung und juristische Analysedienste
Los 1: Bewertung, Folgenabschätzung und zugehörige politische Unterstützungsdienste in den Bereichen Justiz und VerbraucherpolitikLos 2: Rechtliche Analysedienste, einschließlich der Bewertung der Einhaltung nationaler Umsetzungsmaßnahmen in den Bereichen Justiz und VerbraucherpolitikLos 3: Konformitätsbewertungs- und Rechtsanalysedienste im Zusammenhang mit der Übermittlung personenbezogener Daten aus EU-Mitgliedstaaten in Drittländer
Dienstleistungsaufträge
Offenes Verfahren
Geschlossen
Ausgewählt
alle Lose
Rahmenabkommen
79000000
Teilnahmebedingungen
Siehe die in Abschnitt I.3) angegebene Internetadresse.
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Abschnitte
04/02/2020 00:00
14/04/2020 12:00
16/04/2020 11:00
Lose
Losnummer Titel Beschreibung
Los 1
Bewertung, Folgenabschätzung und zugehörige politische Unterstützungsdienste in den Bereichen Justiz und Verbraucherpolitik
Die folgenden Aufträge fallen unter Los 1:— Bewertungen,— Folgenabschätzungen,— andere Studien zur Unterstützung politischer Maßnahmen.Die Aufträge im Rahmen von Los 1 können sich entweder auf legislative oder nichtlegislative Initiativen (einschließlich delegierter Rechtsakte und Durchführungsrechtsakte) sowie auf Ausgabenprogramme beziehen. Studien zur Unterstützung der Politik sollen insbesondere einen Beitrag zur Entwicklung künftiger politischer Maßnahmen leisten.
Los 2
Rechtliche Analysedienste, einschließlich der Bewertung der Einhaltung nationaler Umsetzungsmaßnahmen in den Bereichen Justiz und Verbraucherpolitik
Der Zweck des Rahmenvertrags im Rahmen von Los 2 besteht daher in der Erbringung von Dienstleistungen, die die GD JUST bei der Erreichung der rechtlichen und politischen Ziele unterstützen; er umfasst Studien:— im Zusammenhang mit der Bewertung der Einhaltung der Rechtsvorschriften und Verwaltungsmaßnahmen der Mitgliedstaaten mit den Rechtsvorschriften der Union in den Politikbereichen Justiz und Verbraucher (siehe Abschnitt II.2.1). Dazu gehören die nationalen Maßnahmen zur Umsetzung von Richtlinien, alle nationalen Maßnahmen im Zusammenhang mit Verordnungen in den Politikbereichen Justiz und Verbraucher,— im Zusammenhang mit der Analyse der Anwendung und Auslegung der Rechtsvorschriften der Europäischen Union in den Politikbereichen Justiz und Verbraucher durch die nationalen Gerichte;— im Zusammenhang mit den Maßnahmen zur Gewährleistung der Anwendung der Rechtsvorschriften der Europäischen Union durch die nationale Verwaltung sowie nationale Bürgerbeauftragte und außergerichtliche Abwicklungsgremien in den Politikbereichen Justiz und Verbraucher,— im Zusammenhang mit nationalen administrativen oder rechtlichen Maßnahmen, die in den Politikbereichen Justiz und Verbraucher ergriffen wurden und die das Unionsrecht überschneiden oder ergänzen,— im Zusammenhang mit jeder rechtlichen Erforschung nationaler Rechtsrahmen in bestimmten Bereichen von Justiz und Verbrauchern.
Los 3
Dienstleistungen zur Compliance-Evaluierung und Rechtsanalyse in den Bereichen Justiz und Verbraucherpolitik
Generell besteht die Aufgabe im Rahmen dieses Loses darin, die GD nur durch Analyse, Bewertung und Evaluierung des Rechtsrahmens, der institutionellen Strukturen und Praktiken zum Schutz personenbezogener Daten in einer Gruppe von Drittländern, einem bestimmten Drittland oder einem Teil davon oder einer internationalen/regionalen Organisation zu unterstützen. Die Bewertung dieses Rahmens erfolgt in Bezug auf den EU-Rechtsrahmen. Dazu können Länder gehören, die über ein einheitliches Datenschutzrecht verfügen, sowie Länder mit einem komplexen Datenschutzrahmen (z. B. jüngste sektorale Gesetze oder mehrere Ebenen von Rechtsvorschriften). Sowohl die Übermittlung von Daten für kommerzielle als auch die Strafverfolgung notwendig sein. Die Studie kann eine Bewertung der Bedingungen für den Zugang der Regierung zu Strafverfolgungs-/nationalen Sicherheitszwecken umfassen.
Bekanntmachungen
Referenz Bekanntmachungstyp Veröffentlichungsdatum
2020/S 062-146893
Berichtigung
27/03/2020 00:00
2020/S 024-052527
Auftragsbekanntmachung
04/02/2020 00:00