Details zur Ausschreibung

Titel:
Studie über gefährliche Waschmittelmischungen in löslichen Einmalpackungen.
Öffentlicher Auftraggeber:
European Commission, DG for Internal Market, Industry, Entrepreneurship and SMEs...
Datum der Veröffentlichung im TED:
27/11/2014
Frist für den Eingang von Angeboten:
23/01/2015
Status:
Geschlossen
Der Schlusstermin für den Dokumenten-Download dieser Ausschreibung ist überschritten. Der Dokumenten-Download ist nicht möglich Der Schlusstermin für den Dokumenten-Download dieser Ausschreibung ist überschritten. Der Dokumenten-Download ist nicht möglich
Informationen
406/PP/ENT/IMA/14/119429.
Studie über gefährliche Waschmittelmischungen in löslichen Einmalpackungen.
Ende 2012 wiesen mehrere Mitgliedstaaten die Kommission und andere Mitgliedstaaten auf eine gestiegene Zahl von Vorfällen im Zusammenhang mit einer relativ neuen Form von Waschmittelprodukten hin. Diese Produkte sind Flüssigwaschmittel, deren Verpackung ein wasserlöslicher Film zum einmaligen Gebrauch ist (im Folgenden auch „Flüssigwaschmittelkapseln“ genannt). Die Vorfallraten schienen höher als bei herkömmlichen Formen von Waschmittelprodukten (Flüssigkeiten in Flaschen, Pulver) und betrafen insbesondere Kleinkinder. Darüber hinaus schienen die Vorfälle (infolge oraler Aufnahme bzw. nach Augen-/Hautkontakt) zu schwereren Symptomen zu führen als die von traditionellen Produkten verursachten.Ziel dieses Dienstleistungsauftrags ist:1. die Durchführung einer Marktanalyse in Bezug auf gefährliche Mischungen, die in wasserlöslicher Verpackung in den Verkehr gebracht werden;2. die Durchführung einer ausführlichen Studie in Bezug auf die wesentlichen Faktoren und Ursachen von versehentlicher Exposition gegenüber gefährlichen Mischungen in Waschmitteln in löslicher Verpackung (im Folgenden „Flüssigwaschmittelkapseln“ (liquid detergent capsules — LDC) genannt), insbesondere von Kindern;3. eine Bewertung, ob die vorgeschlagenen Sicherheitsmaßnahmen die Anzahl an Vorfällen effektiv verringern bis zu einer Quote, die mit der von Produkten vergleichbar ist, die mit traditioneller Verpackung in Verkehr gebracht werden;4. eine Ermittlung und Bewertung zusätzlicher Sicherheitsmaßnahmen zur Verhinderung einer solchen Exposition im Hinblick auf die Überprüfung ihrer Effektivität, der Auswirkungen auf die Industrie, ihrer Einführungszeit und rechtlichen Auswirkungen.
Dienstleistungsaufträge
Offenes Verfahren
Geschlossen
Ausgewählt
Nicht verfügbar
Abschnitte
27/11/2014 00:00
23/01/2015 23:59
Nicht verfügbar
Nicht verfügbar
23/01/2015 23:59
02/02/2015 11:30
Lose Die Ausschreibung ist nicht in Lose unterteilt.
Bekanntmachungen
Referenz Notice type Veröffentlichungsdatum
2014/S 229-403399 Auftragsbekanntmachung 27/11/2014 00:00