Details zur Ausschreibung

.
Titel:
Entwicklung von Fahrplänen für Maßnahmen rund um: Aufbau einer europäischen Part...
Öffentlicher Auftraggeber:
European Food Safety Authority (EFSA)
Datum der Veröffentlichung im TED:
08/12/2020
Frist für den Eingang von Angeboten:
26/02/2021
Status:
Geschlossen
Informationen
OC/EFSA/ED/2020/1
Entwicklung von Fahrplänen für Maßnahmen rund um: Aufbau einer europäischen Partnerschaft für moderne systembasierte Umweltverträglichkeitsprüfung; neue Ansatzmethoden bei der Risikobewertung; Risikobewertung der kombinierten...
Der übergeordnete Zweck der aus dieser Ausschreibung resultierenden Aufträge besteht in der Erstellung von Fahrplänen für Maßnahmen, die Empfehlungen für künftige mehrjährige Studien oder Projekte mit mehreren Partnern für jedes Los (siehe unten) enthalten, die auf der Vision der EFSA (Anhänge 3-5) aufbauen und die Bereitschaft der EFSA zur künftigen Risikobewertung unterstützen und mögliche Unterschiede in sensiblen Bereichen verhindern.
Dienstleistungsaufträge
Offenes Verfahren
Geschlossen
Ausgewählt
alle Lose
3
Öffentlicher Auftrag
1500000.00 EUR
73210000
Teilnahmebedingungen
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
Abschnitte
08/12/2020 00:00
26/02/2021 14:30
01/03/2021 14:30
Lose
Losnummer Titel Beschreibung
Los 1
Entwicklung eines Fahrplans für Maßnahmen zum Aufbau einer Europäischen Partnerschaft für moderne systembasierte Umweltverträglichkeitsprüfungen
Das Hauptziel des Fahrplans für Maßnahmen für dieses Los besteht darin, relevante Partner aus verschiedenen Sektoren über Regulierungssilos hinweg zu ermitteln und miteinander zu verbinden und eine Plattform (Partnerschaft) zur Zusammenarbeit und Harmonisierung von Methoden aufzubauen, um bis 2030 den Übergang zu modernen systembasierten regulatorischen Umweltverträglichkeitsprüfungen (Evironmental Risk Assessment — EFR) zu erleichtern.
Los 2
Entwicklung eines Fahrplans für Maßnahmen zu Methoden eines neuen Ansatzes bei der Risikobewertung
Das Hauptziel des Fahrplans für Maßnahmen für dieses Los ist die Festlegung von Prioritäten der EFSA in Bezug auf die Einbeziehung neuer Ansatzmethoden (New Approach Methodologies – NAMs) bei regulatorischen Risikobewertungen und Risikocharakterisierungen von Chemikalien in Lebens- und Futtermitteln sowie die Festlegung einer mehrjährigen Strategie zur Erhöhung der Verwendung von NAMs bei der Risikobewertung für die menschliche Gesundheit, um den Bedarf an tiergestützten Überprüfungsstudien zu minimieren, sodass sich bis 2027 die große Mehrheit der EFSA-Anfragen für zusätzliche Daten auf NAMs stützen.
Los 3
Entwicklung eines Fahrplans für Maßnahmen zur Risikobewertung der kombinierten Exposition gegenüber mehreren Chemikalien (RACEMiC)
Hauptziel des Fahrplans für Maßnahmen für dieses Los ist die Entwicklung und Umsetzung eines harmonisierten Ansatzes für die Bewertung von Risiken für die menschliche Gesundheit, die sich sowohl aus der diätetischen als auch der nicht-diätetischen Exposition gegenüber mehreren Chemikalien ergeben.
Bekanntmachungen
Referenz Bekanntmachungstyp Veröffentlichungsdatum
2020/S 239-589634
Auftragsbekanntmachung
08/12/2020 00:00