Details zur Ausschreibung

Titel:
Pilotsystem für die Ein- und Ausreise an Landesgrenzen
Öffentlicher Auftraggeber:
European Border and Coast Guard Agency (Frontex)
Datum der Veröffentlichung im TED:
12/08/2020
Frist für den Eingang von Angeboten:
21/09/2020
Status:
Geschlossen
Angaben zum Los
2
Pilotsystem für die Ein- und Ausreise an Landesgrenzen in Spanien
Das Pilotvorhaben wird in zwei Phasen entwickelt: die erste Phase wird nach der Vertragsunterzeichnung durchgeführt und die zweite Phase wird unter der Bedingung durchgeführt, dass Frontex die Ergebnisse der ersten Phase positiv bewertet und dass die ausdrückliche schriftliche Aufforderung von Frontex zur Fortsetzung erfolgt.Die im Pilotprogramm zu entwickelnde Technologie besteht aus dem Entwurf eines „kerneinsatzfähigen Grenzkontroll- und EES-Systems“ (nachfolgend „Kernsystem“ genannt); dessen Herstellung, Erprobung, Einsatz, Benutzerschulung, Anbindung an das System des Gastlandes, Unterstützung der Operationalisierung für einen festen Zeitraum sowie Abbau und Entsorgung des Systems nach der Dauer des Pilot.Das Kernsystem soll die Grenzübertritts- und EES-Registrierung (auf Grundlage von Reisedokumenten; Gesichts- und Vierfingerabdrücken) von Drittstaatsangehörigen durch eine Kombination aus Selbsteinstiegskiosken und biometrischen Toren unterstützen. Die sichere Verbindung (geschlossene Verbindung) und die Kommunikation mit den nationalen Grenzkontrollsystemen, die Durchführung von Grenzkontrollen für alle Reisenden und die EES-Registrierung/Überprüfung für Drittstaatsangehörige werden gemeinsam vom Auftragnehmer und vom gastgebenden Mitgliedsland (Spanien) durchgeführt.
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
ES
Additional CPV Supplementary CPV
73000000